Programm

04.05.21 Schlachtviehmarkt

Zeit: Marktbeginn 08.00 Uhr, Brauereiplatz Appenzell
Die Tiere können 15 Minuten vor Marktbeginn gewogen werden.

Bei einem Doppenmarkt mit Herisau am selben Tag,wird der kantonale Beitrag nur für den Markt in Appenzell ausbezahlt.

Ab sofort können Sie ihre Tiere direkt und einfach im Internet anmelden.

Melden Sie sich mit ihrer untenstehenden TVD-Nummer und Passwort an und korrigieren Sie einmal ihre persönlichen Daten. Vergeben Sie sich ein neues Passwort mit mindestens 4 Stellen. Wer bereits einen Zugang zur Anmeldeseite der NSG besitzt kann sich mit dem bisherigen Passwort einloggen.

 

Internetadresse:       www.viehanmeldung.ch (Anmelden, Persönliche Daten ändern)

TVD-Nummer:          «TVD_Nummer»

Passwort:                  «Passwort»

Selbstverständlich können Sie ihre Tiere weiterhin wie bisher telefonisch beim Landwirtschaftsamt (071 788 95 71) anmelden.

Tieranmeldung mit dem Handy

Die Tieranmeldungen können auch mit dem Handy erfolgen. Die Internetadresse www.viehanmeldung.ch ist in einer Handy tauglichen Version.

Wir müssen die genaue Tieranzahl jeweils eine Woche vor dem Markt bei Proviande anmelden. Ihre rechtzeitige Anmeldung der Tiere erleichtert uns die Schätzung der Anzahl der zu meldenden Tiere.

Wir empfehlen Ihnen auch für die Transporte nach Herisau mit den bisherigen Transporteuren zusammenzuarbeiten. Melden Sie in diesem Fall bei der Anmeldung im Internet ihre Tiere ohne Transportauftrag an.

 

News

27.03.2021 21:01

04.05.21 Schlachtviehmarkt Appenzell

Beginn wägen 07.45 Uhr.
Anmeldung der Tiere unter
 http://www.viehanmeldung.ch
oder 071 788 95 71

MASKEN PFLICHT 

Information bezüglich Covid-19
Personen die krank sind, sich krank fühlen oder besonders gefährdet
sind dürfen den Marktplatz nicht betreten.

Es sind keine Zuschauer erlaubt.
Alle Personen, deren Aufgabe erledigt ist,
müssen das Gelände unverzüglich verlassen.

» Weiterlesen

06.01.2021 15:29

«Extreme Agrar-Initiativen 2 x NEIN»

Die beiden extremen Agrar-Initiativen verfehlen das Ziel, gefährden die regionale, einheimische Produktion und verteuern die Lebensmittel!

Die beiden Initiativen «Für sauberes Trinkwasser» und «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide» gehen weit über die Themen Trinkwasser oder Pflanzenschutzmittel hinaus. Obwohl sie berechtigte Themen ansprechen, sind sie viel zu extrem und nicht zielgerichtet. Sie erschweren bis verunmöglichen die einheimische, regionale Produktion und verteuern die Lebensmittel. Erfahren Sie, warum auch die Umwelt nicht davon profitiert und welche Folgen die beiden Initiativen für Sie als Konsumentin oder Konsument und die Schweiz generell hätten:

» Weiterlesen



Kontakt

Bauernverband Appenzell

Sepp Koch
Rüeggerstrasse 5
CH- 9108 Gonten

Tel. +41 (0)71 794 15 08

info@bauernverband-appenzell.ch
www.bauernverband-appenzell.ch